WineFinder

Kontakt & Beratung

Gerne telefonisch
+49 (0)4 21 - 30 53 251
Mo-Do 08:00 - 16:30 Uhr
und Fr 08:00 - 15:00 Uhr
oder per mail
Barilla AL BRONZO Penne Rigate mit karamellisierten Zwiebeln
Zum Rezept empfehlen wir
Italien
2018 Masi Costasera Amarone
Amarone della Valpolicella Classico DOCG
46,50 €

62.00 €/Liter inkl. MwSt.,

Zum Artikel
Lebensmittelangaben

Barilla AL BRONZO Penne Rigate mit karamellisierten Zwiebeln

Hauptspeise, Italienisch, Pasta, Vegetarisch
mittel
40 Minuten

Unsere Pasta mit karamellisierten Zwiebeln vereint italienische Pastakunst aus dem Hause Barilla mit einer von der französische Soupe à l‘Oignon inspirierten Sauce. Mit diesem ungewöhnlichen Rezept verwöhnst Du Deine Freunde bei einem entspannten Abendessen!

Zurück zum Rezept
Zum Rezept empfehlen wir
Italien
2018 Masi Costasera Amarone
Amarone della Valpolicella Classico DOCG
46,50 €

62.00 €/Liter inkl. MwSt.,

Zum Artikel
Lebensmittelangaben
Rezept für 4 Personen
350 grote Zwiebeln
90 gApfelessig
120 gButter
50 gWeissweinessig
70 gbrauner Zucker
1 Lorbeerblatt
Salz und Pfeffer
frischer Thymian
80 gfrische Sahne
400 gBarilla AL BRONZO Penne Rigate
60 ggeriebener Parmigiano Reggiano

Zubereitung

1

Zwiebeln schälen und in feine Scheiben schneiden.

Tipp: Du kannst nach Belieben ein paar Zwiebelscheiben beiseitelegen und ein paar Minuten in Essig kochen. Diese bieten dir später eine köstliche Option zum Garnieren deiner Pasta.

2

20 g der Butter in einer Pfanne erhitzen, braunen Zucker hinzugeben und rühren bis er mit der Butter goldgelb verschmilzt.

3

Die Zwiebel und das Lorbeerblatt dazugeben und 5 Minuten lang dünsten.

4

Mit Apfel- und Weissweinessig ablöschen, Lorbeerblatt hinzugeben und mit Pfeffer würzen. Das Ganze fast vollständig einkochen lassen.

5

Die restliche Butter, Sahne und Parmesan zu den Zwiebeln geben. Erhitzen, vom Herd nehmen, in ein hohes Gefäss füllen und mit einem Pürierstab pürieren. Zurück auf den Herd stellen und nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen.

6

Die Pasta in reichlich Salzwasser 12 Minuten ‚al dente‘ kochen, abgiessen und kurz in der Zwiebelcreme schwenken.

7

Danach auf Tellern anrichten, mit ein paar Thymianblättern und, nach Wunsch, mit den Essig-Zwiebelscheiben garnieren.