WineFinder

Kontakt & Beratung

Gerne telefonisch
+49 (0)4 21 - 30 53 251
Mo-Do 08:00 - 16:30 Uhr
und Fr 08:00 - 15:00 Uhr
oder per mail
Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung
product-thumbnail
product-thumbnail

2023 Paul Cluver Sauvignon Blanc

Estate Wine, Wine of Origin Elgin
star filledstar filledstar filledstar filledstar half

8 Kundenmeinungen

12,95 €*

17,27 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Voraussichtliche Lieferung in 3 - 5 Werktagen

Menge wählen:

1 FL. 17,27 €/Liter
12,95 €
6 FL. 17,27 €/Liter
77,70 €
12 FL. 17,27 €/Liter
155,40 €
Produktinformationen
Beurteilung
Im Bukett viel Mineralität, Stachelbeere und Aromen von Paprikaschoten, Passionsfrucht und Kiwi, am Gaumen à straight und ein fast salziges Finish, äußerst lebhaft und frisch.
Empfehlung
Perfekt zu Quiche und sommerlichen Gerichten, aber auch zu gedünstetem oder gegrilltem Fisch, Meeresfrüchten oder grünem Spargel.
Produktdetails
Beschreibung

Finesse und Eleganz pur

Der atemberaubende trockene Sauvignon Blanc von Paul Cluver aus Südafrika besticht durch eine lebhafte Mineralität. In der Nase zeigt der Sauvignon Blanc feinste Mineralität. Die für Sauvignon Blanc typische Stachelbeer-Aromatik vermischt sich mit Paprikaschoten, Passionsfrucht und etwas Kiwi. Am Gaumen präsentiert sich dieser Tropfen sehr »straight« und hat ein fast salziges Finish, was ihn äußerst lebhaft und frisch macht. Insgesamt ein sehr frischer Weißwein, der sich in keine Schublade stecken lässt.

Wir empfehlen eine saftige Kürbis-Quiche, die mit herbstlicher Würze einen idealen Begleiter in diesem Sauvignon Blanc findet.Südöstlich von Kapstadt liegt Elgin. Hier im schlüsselförmigen Hochland verändern sich Klima und Vegetation stetig, es wird kühler. Elgin ist als Region neben Wein, vor allem für Äpfel und Pfirsiche bekannt. Paul Cluver war einer der ersten, der das Potential der Region für den Weinbau erkannte und auch nutzte. Heute gehört er zu den absoluten Top-Produzenten Südafrikas und kann sich vor Auszeichnungen kaum noch retten. Es ist nicht wirklich neu, dass Paul Cluver Wines eine wirklich gute Adresse in Südafrika ist. Überraschend ist jedoch, dass seine Weine Jahr für Jahr immer noch besser werden können. Robert M. Parker bringt das so auf den Punkt: »Winemaker Andries Burger has set Paul Cluver Wines on fire in recent vintages… Put simply, you just cannot go wrong with these South African gems«. Hat man seinen Sauvignon Blanc dann im Glas, kann man die Lobeshymnen leicht verstehen!

Auszeichnungen
93
John Platter
2020
93 Punkte von John Platter 2020
»Nettle, greengage & fig notes, combined with bright acidity, beautifully express cool-climate provenance of 2020. 4 months on lees & skin contact give creaminess & fullness on palate, boosted by usual dab semillon. Subtle mineral & salty character on finish.«
John Platter
John Platter bewertet seit 1978 mit dem Weinführer »John Platter’s South African Wine Guide« als inoffizieller Papst südafrikanischer Weine die Weingüter & Weine der Region.
91
Tim Atkin
2020
Tim Atkin
Der britische Master of Wine schreibt für viele Weinpublikationen, hat zu einer Reihe von Büchern beigetragen und ist Juror zahlreicher Weinwettbewerbe und Blindverkostungen.
Daten & Fakten

Erzeuger

Paul Cluver

Farbe

weiss

Geschmack

Trocken

Land

Südafrika

Region

Elgin

Rebsorten Auflistung

Sauvignon Blanc

Trinktemperatur

8-10 °C

Passend zu

Fisch, Huhn, Meeresfrüchte, Pasta, Pizza, Schwein, Vegetarisch

Alkoholgehalt

13.5 % vol

Restzucker

1.5 g/l

Gesamtsäure

6.6 g/l

Verschlussart

Schraubverschluss

Lagerfähigkeit

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Produkttyp

Weißwein, vegan

Inhalt (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Paul Cluver Wine Estate, N2 Turnoff Kromco, 7160 Grabouw

Artikelnummer

916835

Paul Cluver
Zu Beginn hat man ihn belächelt, als er 1997 seinen ersten Wein aus der Weinbauregion Elgin abfüllte. Doch genau solche Menschen, wie Paul Cluver, gibt es zu selten. Die zwar belächelt werden, aber das nur, weil sie etwas Neues und Gewagtes ausprobieren. Etwas das noch niemand zuvor getan hat. Bevor er zum Wegbereiter einer neuen Weingeneration wurde und der damals noch unbekannten Region Elgin zu neuem Aufschwung verhalf, war er auch sonst extrem engagiert.