Nur 0,99 € Versandkosten

Weinkompetenz seit 1889

Exklusive Mengenvorteile

Kontakt & Beratung

Gerne telefonisch
+49 (0)4 21 - 30 53 251
Mo-Do 08:00 - 16:30 Uhr
und Fr 08:00 - 15:00 Uhr
oder per mail
Rumpsteak

Zum Rezept empfehlen wir

Spanien
2019 Tinedo Max – Bio

VdlT de Castilla

7,95 €

10.60 €/Liter inkl. MwSt.,

Zum Artikel
Lebensmittelangaben

Rumpsteak

Mit grünem Spargel

Rind

Fix und flexibel
komplex
30 Minuten

Saftiges Rumpsteak mit leichtem grünen Spargel als schmackhafte Beilage. Abgerundet wird der Klassiker durch den Bio-Rotwein Tinedo Max.

 

Zurück zum Rezept

Zum Rezept empfehlen wir

Spanien
2019 Tinedo Max – Bio

VdlT de Castilla

7,95 €

10.60 €/Liter inkl. MwSt.,

Zum Artikel
Lebensmittelangaben

Rezept für 4 Personen

4 ZehenKnoblauch
4 Rumpsteaks, je ca. 200 g
2 ZweigeThymian & Rosmarin
6 ELOlivenöl
1 Bundgrüner Spargel & Petersilie
1 Zitrone
1 TLrote Pfefferbeeren
Salz & Pfeffer
Zubereitung
1

Den Grill auf mittlerer Hitze vorheizen und 2 Knoblauch Zehen in Scheiben schneiden. Die Knoblauchscheiben, den Thymian, den Rosmarin und das Rumpsteaks mit 3 EL Olivenöl in ein tiefes Blech geben, abdecken und ca. 30 Minuten marinieren.

2

Das untere Ende vom Spargel abschneiden und den Spargel ca. 2 Minuten in kochendem Salzwasser garen, in kaltem Wasser abschrecken und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

3

Restlichen Knoblauch, Petersilie und den Zitronenabrieb fein hacken. Das restliche Olivenöl und die roten Pfefferbeeren dazugeben und alles gut verrühren.

4

Den Grillrost mit Öl einpinseln und die Steaks und den Spargel von beiden Seiten je 5 Minuten grillen. Nach der Hälfte der Grillzeit die Kräuterzweige aus der Marinade nehmen, gut abtropfen lassen und mit dem Fleisch zusammen grillen.

5

Kurz vor Ende der Grillzeit das Fleisch und den Spargel mit dem Zitronen-Knoblauch-Öl bepinseln, würzen und mit dem Spargel und den gegrillten Kräutern anrichten. Fertig ist das köstliche Rumpsteak! Der perfekte Begleiter zu diesem leckeren Gericht ist der Wein von Bodega Viñedos Tinedo »Tinedo Max Bio«.