WineFinder

Kontakt & Beratung

Gerne telefonisch
+49 (0)4 21 - 30 53 251
Mo-Do 08:00 - 16:30 Uhr
und Fr 08:00 - 15:00 Uhr
oder per mail
Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung
product-thumbnail

2017 Emil Bauer »Altor«

Pfalz, trocken
45,00 €*

60,00 €/Liter inkl. MwSt., Versandkostenfrei

Voraussichtliche Lieferung in 3 - 5 Werktagen

Menge wählen:

1 FL. 60,00 €/Liter
45,00 €
6 FL. 60,00 €/Liter
270,00 €
12 FL. 60,00 €/Liter
540,00 €
Produktinformationen
Beurteilung
In der Nase Noten von Pflaumen im Speckmantel, Rauch und leicht angetrockneten Kirschen. Am Gaumen saftige und herbe dunkle Früchte
Empfehlung
Sehr gut zu Fleischgerichten wie Roast Beef, Gegrilltem und geräuchertenWürstchen.
Produktdetails
Beschreibung

Kreation der Gebrüder Bauer

Die Brüder Alexander und Martin Bauer kreieren gemeinsam mit ihrem Vater Norbert eine neue Generation von Rot- und Weißweinen, die in letzter Zeit nicht nur bei der Fachpresse für Furore gesorgt haben. Einer davon ist die Rotwein-Cuvée Altor...In der Nase nimmt man Noten von Dörrpflaume, Rauch, Kräuter und leicht angetrockneten Kirschen wahr. Am Gaumen spannt sich ein weites Feld aus saftigen und herben dunklen Früchten sowie Süßholz auf. Der saftig-würzige Geschmack wird von einem Körper aus reifen Gerbstoffen und einer dezenten Säure aufgefangen. Eine Cuvée, die an die großen Italiener erinnert und gern noch ein paar Jahre im Keller liegen kann – muss sie aber nicht.

Auch für diesen deutschen Rotwein werden die Trauben per Hand gelesen, selektiert und vollständig entrappt. Die schonende Pressung auf der Korbpresse und das tägliche Unterstoßen macht die besondere Verarbeitung deutlich. Die Reifung in französischen Barriques gibt dieser genialen Cuvée den besonderen Touch.

Auszeichnungen
90
Mundus Vini
2017
Mundus Vini
Ist ein internationaler großer Weinpreis, bei dem über 6.000 Weine verkostet werden. Seit dem Gründungsjahr 2001 gilt der Mundus Vini als einer der umfangreichsten internationalen Wein-Wettbewerbe.
90
Falstaff
2017
90 Punkte von Falstaff 2017
«Interessanterweise dunkler und jünger in der Farbe als der 2018er. Hohe Reife, aber auch hier in der Nase Schokolade, Dörrzwetschgen, Holzrauch. Holzrauch und Wildleder zeigen sich ebenso am Gaumen, bändigen die aromatisch sehr reife Frucht. Dicht, präsente Tanninstruktur, ein südlicher Wein.»
Falstaff
Ein Genussmagazin für den deutschsprachigen Raum mit dem Fokus auf Wein, Essen und Reisen. Zudem werden in regelmäßigen Abständen Wein- und Restaurant-Guides herausgebracht. Für die Guides bewertet ein professionelles Verkostungsteam, dem auch Sommeliers angehören, jährlich über 4000 Weine.
Daten & Fakten

Erzeuger

Emil Bauer

Farbe

rot

Geschmack

Trocken

Land

Deutschland

Region

Pfalz

Rebsorten Auflistung

Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Sangiovese

Trinktemperatur

16-18 °C

Passend zu

Käse, Lamm, Rind, Schwein, Wild

Alkoholgehalt

14.55 % vol

Restzucker

1.5 g/l

Gesamtsäure

5.1 g/l

Verschlussart

Naturkorken

Lagerfähigkeit

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Produkttyp

Rotwein, vegan

Inhalt (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Emil Bauer GbR, Walsheimer Straße 18 76829 Landau-Nußdorf

Artikelnummer

106248

Emil Bauer
Der Familienbetrieb Weingut Emil Bauer wird seit einigen Jahren von den zwei Brüdern Alexander und Martin Bauer geführt. Damit sind sie die fünfte Generation der Familie, die in der Südpfalz ihren Wein anbauen.Der Weinan- und Ausbau ist ihre Leidenschaft. Neben nationalen Rebsorten wie der Riesling oder die weißen Burgunder-Sorten, haben sie sich auch den internationalen Rebsorten wie Cabernet Suavignon und Merlot verschrieben.Nicht nur im Weinberg setzen sie auf Diversität, sondern auch im Keller. Hier werden Weine in Holz- oder Barriquefässern ausgebaut. Seit einigen Jahren mischen die Brüder die Weinszene auf. Mit provokanten Label-Designs zeichnen sie trinkfreudige und schwellenfreie Weine aus und setzen mit ihnen ein Statement