WineFinder

Kontakt & Beratung

Gerne telefonisch
+49 (0)4 21 - 30 53 251
Mo-Do 08:00 - 16:30 Uhr
und Fr 08:00 - 15:00 Uhr
oder per mail
Lammkarree
Zum Rezept empfehlen wir
Südafrika
2021 KWV Roodeberg
Wine of Origin Western Cape
7,95 €

10.60 €/Liter inkl. MwSt.,

Zum Artikel
Lebensmittelangaben

Lammkarree

Festliches
mittel
60 Minuten

Das Lamm mit Granatapfeljus ist genau das Richtige für die kalte Jahreszeit. Genießen Sie die raffinierte Kombination der Röstaromen des angebratenen Lamms mit den süß-säuerlichen, frischen Fruchtaromen des Granatapfels! Und keine Angst: die Zubereitung ist nicht so schwer, wie Sie vielleicht denken.

Zurück zum Rezept
Zum Rezept empfehlen wir
Südafrika
2021 KWV Roodeberg
Wine of Origin Western Cape
7,95 €

10.60 €/Liter inkl. MwSt.,

Zum Artikel
Lebensmittelangaben
Rezept für 4 Personen
1 StGranatapfel
2 StSchalotten
2 StLammkarree (je 400 g)
400 mlRotwein
1 ELHonig
250 mlGemüsefond
1 TLSpeisestärke
1 TLHonig
Salz
5 StThymian
Pfeffer
Öl

Zubereitung

1

Den Granatapfel in zwei Hälften teilen und mit einem Löffel die Kerne herauslösen. Unser Tipp: Mit dem Löffel kräftig auf die Schale klopfen. Die Schalotten schälen und fein würfeln. Den Backofen auf 150°C (Umluft) vorheizen.

2

Die Lammkarrees waschen und trocken tupfen. Anschließend das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Etwa 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Das Fleisch in die Pfanne geben und etwa 4 Minuten anbraten, dabei mehrmals wenden. Die Karrees aus der Pfanne nehmen und auf ein Backblech legen. Das Fleisch mit dem Honig (1 EL) bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 150°C (Umluft) etwa 20 Minuten garen.

3

Etwa 1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Die Schalotten dazugeben und ca. 2 Minuten andünsten. Etwa 2/3 der Granatapfelkerne und 1 TL Honig dazugeben. Alles mit Wein und Brühe ablöschen, einmal aufkochen und 20 Minuten weiterköcheln lassen. Den Thymian waschen, Blätter abzupfen und grob hacken. Die Lammkarrees aus dem Ofen holen, mit Alufolie zudecken und ca. 10 Minuten ruhen lassen.

4

Die Speisestärke mit 1 EL Wasser glattrühren und zur Granatapfelsoße geben. Alles ca. 1 Minute weiterköcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer abschmecken. Für die Süße kann je nach Geschmack weiterer Honig hinzugefügt werden. Die Karrees zum Anrichten mit etwas Soße beträufeln und die restlichen Granatapfelkerne sowie den Thymian darauf verteilen. Die übrige Soße kann zu passenden Beilagen wie Rosmarinkartoffeln gereicht werden.