Jetzt zum Newsletter anmelden und 5€ Gutschein sichern>>

Winzergenossenschaft Mayschoß - Die älteste Winzergenossenschaft der Welt

Am 20. Dezember 1868 gründeten 18 Winzer in den Gemeinden Mayschoß und Laach die erste Winzergenossenschaft Deutschlands. Heute bewirtschaften 280 Mitglieder 112 Hektar an der Ahr. Damals wie heute ist es das Ziel der Winzer, nur reine, unverfälschte und hochwertige Weine zu liefern, um dem Ahrwein als Qualitätsprodukt ein hohes Ansehen zu verschaffen. Der Winzerort Mayschoß liegt im schönsten Teil des weldromantischen Ahrtals. Auf abgestuften Weinbergen zwischen schroffen Schieferhöhen wachsen die Reben fast ausschließlich in Hang- und Steillagen. Die Schiefer- und Grauwackerböden der Weinberge speichern tagsüber die Sonnenstrahlen und geben die Wärme nachts an die Weintrauben weiter. Dies erkannten bereits die Römer und bauten in Mayschoß an den steilen, terrassierten Hängen Wein an. Heute wie vor zweitausend Jahren wird die Qualität des Weines durch Weinbergpflege und kellertechnische Sorgfalt bestimmt.

Weine von Winzergenossenschaft Mayschoß

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.